Vielleicht kennen auch Sie die Tage oder Phasen im Leben, wo man das Gefühl hat, dass Schwierigkeiten überwiegen oder sogar den gesamten Raum einnehmen. Das ist in einem gewissen Ausmaß normal und geht vielen Menschen so. Wenn diese Tage oder Phasen aber überhand nehmen, können psychotherapeutische Gespräche für Sie nützlich sein. Hier werden Sie wertgeschätzt, wie Sie sind. Ihre Themen werden ernst genommen und hier ist Raum dafür, Möglichkeiten zur Veränderung zu finden und zu schaffen. Hier können Sie entdecken, wie Sie Ihre Belastungen und Ängste lösen können, wie Sie Zugang zu Ihren Gefühlen und Sehnsüchten finden, Ihre Beziehungen zu Mitmenschen verbessern und Ihre Fähigkeiten nützen können. In systemischer Therapie geht es darum, Ihre Ressourcen zu aktivieren, damit Sie selbstwirksam zu ihren Zielen gelangen können. Systemisch ausgerichtete TherapeutInnen gehen von der Eigenständigkeit der KlientInnen aus und nehmen sie als ExpertInnen für sich selbst ernst. Ich begegne Ihnen mit Respekt, Unvoreingenommenheit, Interesse und Wertschätzung für Ihre bisherigen Lebensstrategien.