Wenn es beispielsweise um schwierige Arbeitsbeziehungen geht, Entscheidungssituationen in Privatleben oder Beruf, das Übernehmen neuer Funktionen, das Wahrnehmen von Führungsverantwortung oder das Finden konkreter Handlungsmöglichkeiten in Ihrer Position und all die persönlichen Themen, die dabei als „Begleitmusik“ laufen, können Sie mit systemischem Coaching für Sie zielgerichtete Schritte entdecken und erwirken.
Sie sind und bleiben der Experte für Ihr konkretes Thema und Umfeld und können auf die Unterstützung für den Prozess Ihrer Lösungsfindung vertrauen. Bei Bedarf stehe ich Ihnen auch zur inhaltlichen Reflexion zur Verfügung, soweit ich aus meiner beruflichen Erfahrung relevante Kenntnisse einbringen kann. (Siehe „Über mich“)
Coaching ist keine therapeutische Leistung im Sinne einer Veränderung zur Reduktion eines langfristigen Leidensdrucks. Hier geht es fokussiert um die konkreten Veränderungsmöglichkeiten Ihres Handlungsspielraums. Soweit es für Sie nützlich ist, kann methodisches aus dem therapeutischen Kontext einbezogen werden.